Neues Skigebiet in Braunlage nimmt Form an

//Neues Skigebiet in Braunlage nimmt Form an

Neues Skigebiet in Braunlage nimmt Form an

Die Bauarbeiten am Skigebiet Braunlage auf dem Wurmberg stecken in den letzten Zügen. Im Dezember soll alles fertig sein. Mit einer Investitionen von mehr als 8 Millionen € entsteht am höchsten Berg Niedersachsens ein modernes Skigebiet. Damit rückt der Wurmberg im Harz in die Topriege der deutschen Wintersportgebiete auf. Der Wurmberg war bislang schon das größte Skigebiet in Norddeutschland. Aber fehlende Schneesicherheit und lange Wartezeiten an den Liften mit wenig abwechslungsreicherem Pisten trübten das Bild.

Speichersee Wurmberg

Speichersee Wurmberg

Mit dem Ausbau des Skigebiete  werden gleich mehrere Situationen verbessert: der Wurmberg wird schneesicher, das Pisten Angebot wird deutlich aufgewertet und mit der neuen Vierer Sesselbahn gibt es keine langen Wartezeiten mehr.

Die neue Beschneidungsanlage soll dafür sorgen, dass innerhalb von 72 Stunden die Pisten mit Kunstschnee beschneit werden können. Herzstück ist der neue Speichersee auf dem Gipfel des Wurmbergs. Hier wird er harmonisch in die Landschaft eingefügt und wird im Sommer wie auch im Winter durch seine Wasserfläche die Aufenthaltsqualität am Gipfel erhöhen. Hier entsteht außerdem einer Wassererlebniswelt, die den Ausflug zum höchsten Punkt besonders fürFamilien mit Kindern noch attraktiver macht.

Neue Pisten entstehen am Osthang hier kommt ein 1,2 km lange ideal geneigte Piste, die zu langen Carving Schwimmen einlädt dazu sowie eine neue Piste am Hexenritt. Sie ist bereit, steil und schwarz !!
Besonders Kinder werden das Tubingangebot am Kaffeehorst schätzen. Hier gibt es einen Lift der zu einer Rutschpartie mit Schlauchreifen ins Tal einlädt.

Haben Sie Lust bekommen ein paar Tage den Winter im Harz zu genießen?

2016-12-14T07:06:19+00:00