Mountainbike im Harz

Mountainbike im Harz

Auf 1800 km Streckenlänge und 62 Routen können Sie das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands-den Harz-mit dem Mountainbike erkunden. Ein Teil der Strecke führt sie auch in die sagenumwobene Wildnis des Nationalparks Harz und natürlich auf seinen höchsten Gipfel, den Brocken. Überall macht eine gute Beschilderung das Auffinden der einzelnen Touren leicht-im Nationalpark mit der
typischen Holzbeschilderung. Im Nationalparkgebiet nutzen die Touren einen zum Teil wenig befestigtes Wegenetz, dass neben einigem Fahrkönnen auch eine gute Portion Kondition verlangt. Bitte beachten Sie im Nationalpark das geltende Wegegebot!

Zur Besonderheit des Oberharzes und des Nationalparks gehören auch absterbende Bäume. Achten Sie deshalb bei ihren Fahrten auf herabstürzendes Totholz und verlassen Sie den Wald bei Sturm! Das Befahren der empfohlenen Mountainbikestrecken erfolgt auf eigene Gefahr.

Das harmonischer Nebeneinander von Wanderern und MTB lern liegt uns sehr am Herzen. Wir setzen dabei vor allem auf rücksichtsvolles Verhalten. Fahren Sie grundsätzlich vorausschauend und in einer angemessenen Geschwindigkeit, um auch in einer Ihnen nicht vertrauten Umgebung jederzeit schnell und angemessen reagieren zu können.

Verringern Sie beim passieren von Wanderern ihre Geschwindigkeit und steigen gegebenfalls ab, wenn sich viele Wanderer auf dem Weg befinden. Vielen Dank!

2015-06-29T14:47:54+00:00