Wandern im Harz

Wandern im Harz

Hexen auf der Spur

Der Harz mit seiner grünen Lunge, der urwüchsigen Natur und den gut ausgeschilderten Wanderwegen ist ein Paradies für Erholungssuchende und Freizeit Wanderer.

Rund um fast alle Harzer Orte finden sich Wanderwege, einige jedoch haben es zu großer Bekanntheit gebracht. Eine einzigartige Erfolgsgeschichte ist die Zusammenarbeit zwischen Harzclub und HTV entstandene >Hexenstieg

Der Wanderer kann hier die geschichtsträchtige Bergbauvergangenheit, wilde urwüchsige Natur und natürlich den sagenumwobenen Brocken kennen lernen, sich an unverbrauchten Naturschönheiten erfreuen, Talsperren entdecken und auch den Mythen des Harzes nachspüren.

Detaillierte Informationen zu Verlauf des Harzer Hexenstieges und derren Etappen bekommen Sie >>hier.

 

Mit dem Harzer grenzweg, der erst kürzlich eingeweiht wurde, läßt sich ein Stück Geschichte erwandern, führt der Wanderweg doch entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Wandern am >Grünen Band< ist also nun auch im Harz zwischen den Orten Stapelburg (Nordharz) und Walkenried (Südharz) möglich und bildet mit seinem vertikalen Verlauf eine gute Ergänzung zum >Hexenstieg<. Auch hier liegt der Brocken auf der Route.

 

 

2016-12-14T07:06:25+00:00